438 Tage NSU-Prozess - Kunstfest Weimar

Im Bühnengericht

von Tobias Prüwer

Weimar, 25. August 2021. "In der Öffentlichkeit, nicht für die Öffentlichkeit sind Prozesse zu führen", führt der Vorsitzende Richter aus. Nuran David Çalış möchte das ändern und bringt mit "438 Tage NSU-Prozess" die Gerichtsverhandlung gegen die Neonazi-Terrorristen und ihr Unterstützer-Umfeld in die Öffentlichkeit. Wenn schon nicht in die Breite, dann doch wenigstens ins Theater – und gestreamt wird auch.

Wolfgang Borchert
Regie: Marcel Kohler
26. März 2021
nach Franz Kafka
Regie: Juliane Kann
04. Februar 2021
Festivalbericht
Regie: u.a. Falk Richter und Ersan Mondtag
31. August 2020
William Shakespeare
Regie: Jan Neumann
01. Februar 2020
nach Birk Meinhardt
Regie: Hasko Weber
11. November 2019
Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Tobias Wellemeyer
04. Oktober 2019
Zentrum für Politische Schönheit
Regie: Zentrum für Politische Schönheit
30. August 2019
Patrick Marber nach Iwan Turgenjew
Regie: Juliane Kann
30. Mai 2019
Friedrich Schiller
Regie: Jan Neumann
01. Februar 2019
nach Alfred Döblin
Regie: André Bücker
03. November 2018
Suse Wächter
Regie: Suse Wächter
28. August 2018
Cyberräuber nach Shakespeare
Regie: Branko Janak
24. August 2018
William Shakespeare / Heiner Müller
Regie: Christian Weise
18. August 2018
Performance
Regie: Hasko Weber und Andris Plucis
14. Juni 2018