Biedermann und die Brandstifter - In Altenburg inszeniert Angelika Zacek Max Frisch und prangert globale Missstände an

Der Globus in Flammen

Kruso - Caro Thum gelingt in Gera eine kongeniale Bühnenadaption von Lutz Seilers Erfolgsroman

Am Abwasch der Zeitgeschichte

von Matthias Schmidt

Gera, 6. November 2015. Am Ende stehen die Schauspieler in Bademänteln und privaten Klamotten vor dem Publikum und tragen gemeinsam "Edgars Bericht" vor, jenen Teil von Kruso, der von Lutz Seilers Suche nach den vermissten Ostseeflüchtlingen handelt. Die Stille im Saal ist beinahe gespenstisch. Danach brandet der Applaus auf. So schlicht und doch bewegend kann Theater sein. Wenn es den Mut zur Einfachheit hat. Wenn es seine Mittel in den Dienst des Stoffes stellt und nicht umgekehrt.