Politisch korrekt! - Manfred Langner inszeniert in Trier die deutsche Erstaufführung von Salomé Lelouchs Stück

Fronten ohne Krieg

Happy Hour - Lothar Kittsteins Kneipenstück übers Im-eigenen-Saft-Kochen, am Theater Trier inszeniert von Alice Buddeberg

Der Fluch der Provinz

von Rainer Nolden

Trier, 12. Mai 2017. Der Tod der Trierer Studentin Tanja Gräff, die 2007 nach einem Universitätsfest spurlos verschwunden war und deren sterbliche Überreste knapp acht Jahre später in der Nähe des Hochschulgeländes gefunden wurden, sorgte bundesweit für Aufsehen. Der nach wie vor ungeklärte Fall, bei dem die ermittelnden Behörden keine gute Figur gemacht hatten, rief erneut heftigen Wirbel hervor, als der inzwischen entlassene Intendant des Theaters Trier, Karl Sibelius, für diese Spielzeit ein Stück über den "Fall Tanja Gräff" ankündigte. "Die rote Wand" sollte es heißen – eine Anspielung auf das felsige Gelände am Moselufer, wo die Leiche der jungen Frau entdeckt worden war; der aus Trier stammende Dramatiker Lothar Kittstein war mit der Arbeit betraut worden. Aufgrund des Gegenwindes aus der Stadt und dem privaten Umfeld der Verstorbenen sowie im Zusammenhang mit theaterinternen Personalquerelen wurde der Auftrag zurückgezogen und Kittstein um ein anderes Werk gebeten.

Faust - In Trier zeigt Ronny Jakubaschk zum Saisonstart Goethes Denkertragödie als LSD-Trip

Träume, Räusche, Kopfgeburten

von Rainer Nolden

Trier, 3. Oktober 2016. Der Wind, der Karl Sibelius nach seiner ersten Trierer Amtszeit ins Gesicht weht, ist ein veritabler Sturm von der Sorte, der mächtige Bäume zum Kippen bringen kann. Und da der Intendant mit seinem ersten Spielplan viele Stadttheaterbesucher vor den Kopf gestoßen, provoziert, schockiert hat (auch mit manchen Inszenierungen, die künstlerisch ausgezeichnet waren), hat er sich vorgenommen, in seiner zweiten Runde vom Gas zu gehen und das Programm ein wenig "konventioneller" zu gestalten. Weniger revolutionär. Weniger gewagt. Mehr klassisch.

nach Motivien von Molière
Regie: Torleifur Örn Arnarsson
12. September 2015
21. Februar 2015
21. Juni 2013
Ingrid Lausund
Regie: Anatol Preissler
22. Dezember 2012
28. April 2012
17. November 2011
Maja Pelevic
Regie: Eva-Maria Baumeister
23. Januar 2011
08. Juli 2010