meldungen

Neuer Schauspieldirektor in Saarbrücken

9. September 2022. Der Regisseur Christoph Mehler wird Schauspieldirektor am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken. Das gibt das Theater per Presseaussendung bekannt. Der gebürtige Berliner (Jahrgang 1974) werde die Schauspielsparte ab der Spielzeit 2023/24 gemeinsam mit Chefdramaturg Horst Busch in einer Doppelspitze leiten. Er folgt auf dieser Position der Regisseurin Bettina Bruinier nach, die die Leitung der Schauspielsparte, auch gemeinsam mit Horst Busch, 2017 als Teil des Antritts-Leitungsteams des neuen Saarbrücker Generalintendanten Bodo Busse übernommen hatte. Mehler hat unter Bruiniers Spartenleitung bereits mehrmals am Saarländischen Staatstheater inszeniert, darunter: "Dantons Tod" (2017/18), "Hexenjagd" (2019/2020) und "Der Weg zurück" (2021/22).

Berliner Publikumspreis für Katharina Thalbach

9. September 2022. Der Berliner Theaterclub e.V. ehrt die Regisseurin und Schauspielerin Katharina Thalbach für ihre Darstellung in "Mord im Orientexpress" (nach Agatha Christie) mit dem Publikumspreis "Goldener Vorhang". Das teilt die Komödie am Kurfürstendamm mit, wo die Produktion in der Regie von Katharina Thalbach mit Thalbach in der Hauptrolle des Privatdetektivs Hercule Poirot im Juli 2021 herausgebracht wurde (hier die Nachtkritik). Seit der Premiere hätten "fast 57.000 Besucher:innen das Stück gesehen", teilt das Privattheater, das derzeit im Schiller Theater spielt, mit.

Hans-Reinhart-Ring 2022 für Barbara Frey

8. September 2022. Die Regisseurin und Intendantin Barbara Frey wird mit dem diesjährigen Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring ausgezeichnet. Das gibt das Schweizer Bundesamt für Kultur in einer Medienmitteilung bekannt. Der Preis gilt als höchste Theater-Auszeichnung des Landes. 

Boy-Gobert-Preis für Johannes Hegemann

25. August 2022. Der Schauspieler Johannes Hegemann erhält den Boy-Gobert-Preis 2022. Das gibt die Körber-Stiftung bekannt, die den mit 10.000 dotierten Preis für junge Schauspieler:innen an Hamburger Bühnen jährlich vergibt.

Longlist für den Deutschen Buchpreis 2022

23. August 2022. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. hat die Longlist für den Deutschen Buchpreis 2022 veröffentlicht. Unter den 20 Nominierten ist der Roman "Dschinns" von Fatma Aydemir dabei, der jüngst in Mannheim auf die Bühne kam, sowie der neue Roman "Lügen über meine Mutter" von der auch als Theateressayistin aktiven Daniela Dröscher (den wir hier besprachen). Auch Heinz Strunk, der mit seiner Künstlergruppe Studio Braun regelmäßig am Deutschen Schauspielhaus Hamburg Theaterstücke inszeniert, ist nominiert.

Jonathan Swift Preis 2022 für Sven Regener

23. August 2022. Der Schriftsteller und Sänger der Band Element of Crime Sven Regener erhält den mit 20.000 Schweizer Franken dotierten Jonathan-Swift-Preis 2022 für satirische und komische Literatur, meldet der Standard.

Autor Felix Huby verstorben

20. August 2022. Der Schriftsteller und Drehbuchautor Felix Huby ist im Alter von 83 Jahren in Berlin verstorben, meldet der Südwestrundfunk SWR auf seiner Homepage. Huby erfand unter anderem die "Tatort"-Komissare Bienzle und Palu. Er schrieb regelmäßig fürs Fernsehen, verfasste Kriminalromane, Kinder- und Jugendbücher und Theaterstücke.

Schauspieler Matthias Lamp gestorben

15. August 2022. Der Schauspieler Matthias Lamp ist tot. Das gab dessen Familie in einer Todesanzeige bekannt, die heute im privaten Umfeld des Schauspielers geteilt wird. Lamp starb demnach "völlig überraschend" und "nach kurzer, schwerer Krankheit" am gestrigen Sonntag. 

Seite 7 von 203