meldungen

Else-Lasker-Schüler-Preis für Fritz Kater

Kater gesucht, gefunden und gepriesen

Mainz, 6. Februar 2008. Wir entnehmen der Frankfurter Rundschau (7.2.2008), dass die Jury des Else-Lasker-Schüler-Preises in diesem Jahr den Autor Fritz Kater mit dem mit 15.000 Euro höchstdotierten deutschen Dramatikerpreis auszeichnet. Die 5.000 Euro des Else Lasker-Schüler-Stückepreises gehen an die Autorin Almut Baumgarten. Sie erhält die Auszeichnung für ihr Schauspiel "Tank".

Die Berliner Tribüne wirft Anna Langhoff raus

Unüberbrückbar

Berlin, den 30. Januar 2008. Nur zehn Tage nach der ersten Premiere unter der neuen künstlerischen Leitung von Anna Langhoff (wir haben berichtet) trennt sich die Berliner Tribüne nun wieder von der Dramatikerin und Regisseurin – wegen unüberbrückbarer persönlicher und künstlerischer Differenzen, wie das Theater gestern lapidar mitgeteilt hat.

Führungskrise am Theater Plauen-Zwickau

Kein Vertrauen in Plauen 

Plauen/Zwickau, 24. Januar 2008. Der Intendant des Vogtland Theaters Plauen-Zwickau, Dr. Ingolf Huhn, soll zum 31. Juli diesen Jahres seinen Posten verlieren, berichtet die Chemnitzer Freie Presse in ihrer heutigen Ausgabe. Diese Entscheidung sei bereits letzten Freitag in einer turbulenten Aufsichtsratssitzung in Plauen gefallen. Am gleichen Abend wurde Huhn laut Freie Presse in Zwickau als Regisseur des Musicals "Mozart!" vom Publikum gefeiert. Bis gestern blieb die Personalie geheim.

Urs Hefti gestorben

Urs Hefti 20.7.1944 – 20.1.2008

Wien, 21. Januar 2008. Wie die Pressestelle des Wiener Burgtheaters meldet, ist Urs Hefti gestern in Wien nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

Golden Globes Gewinner werden ohne Show bekannt gegeben

"Autoren sind das Rückgrat des Geschäfts"

Los Angeles, 8. Januar 2007. Wegen des Streiks der DrehbuchautorInnen in Hollywood fällt die große Show zur Verleihung der Golden Globes in diesem Jahr aus. Wie die Nachrichtenagentur Associated Press meldet, planen die Organisatoren und der Fernsehsender NBC, die Gewinner am 13. Januar stattdessen im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntzugeben. Die 72 nominierten Schauspieler und Schauspielerinnen hatten angekündigt, an einer Veranstaltung nicht teilzunehmen, so lange der Streik der DrehbuchautorInnen andauere.

Seite 192 von 196