Stückl, Christian

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Stückl, Christian

Christian Stückl, geboren 1961 in Oberammergau, ist Regisseur und Intendant.

Nach dem Abitur, einer Ausbildung zum Holzbildhauer und der Gründung einer eigenen Theatergruppe wurde Stückl 1987 zum Spielleiter der alle zehn Jahre stattfindenden Passionsspiele in seiner Heimatgemeinde Oberammergau ernannt und führte dort 1990, 2000 und 2010 die Regie.

Stückl war in den Jahren 1987/88 Regieassistent bei Dieter Dorn und Volker Schlöndorff an den Münchner Kammerspielen und anschließend ebenda Hausregisseur. 1992 wurde er mit seiner Münchner Inszenierung von Werner Schwabs "Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos" zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Nach seinem Abschied von den Kammerspielen 1996 arbeitete er als freier Regisseur. 2002 besorgte Stückl für die Salzburger Festspiele die Neuinszenierung des "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal, die er 2010 überarbeitete (siehe die Nachtkritik zur Neuinszenierung).

Seit 2002 ist Stückl Intendant des Münchner Volkstheaters, das seit 2005 das renommierte Festival für Nachwuchsregie Radikal jung ausrichtet. 2011 erhielt er den Bayerischen Verdienstorden.

Nachtkritiken zu Inszenierungen von Christian Stückl:

Jeremias im Passionstheater Oberammergau (6/2007)

Don Karlos am Münchner Volkstheater (10/2007)

Peer Gynt am Münchner Volkstheater (3/2008)

Richard III. am Münchner Volkstheater (11/2008)

Die Pest im Passionstheater Oberammergau (6/2009)

Hamlet am Münchner Volkstheater (11/2009)

Oberammergauer Passionsspiele 2010 in Oberammergau (5/2010)

Jedermann bei den Salzburger Festspielen (7/2010)

Merlin oder Das wüste Land am Schauspielhaus Zürich (11/2011)

Der Stellvertreter am Münchner Volkstheater (1/2012)

Antonius und Cleopatra im Passionstheater Oberammergau (7/2012)

Dantons Tod am Münchner Volkstheater (10/2012)

Geschichten aus dem Wiener Wald am Münchner Volkstheater (3/2013)

Moses im Passionstheater Oberammergau (7/2013)

Ghetto am Münchner Volkstheater (11/2013)

Das Wintermärchen am Münchner Volkstheater (3/2014)

Bei Einbruch der Dunkelheit am Burgtheater Wien (11/2014)

Siegfried am Münchner Volkstheater (3/2015)

Schuld und Sühne am Münchner Volkstheater (12/2015)

Der Diener zweier Herren bei den Ruhrfestspielen (5/2016)

Der Sturm am Münchner Volkstheater (10/2016)

Mein Kampf am Münchner Volkstheater (1/2018)

Der Rüssel am Burgtheater Wien (4/2018)

Wilhelm Tell am Passionstheater Oberammergau (7/2018)

 

2011-08-11 13:51:04