Kroetz, Franz Xaver

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Kroetz, Franz Xaver

Franz Xaver Kroetz, geboren 1946 in München, Autor, Regisseur und Schauspieler.

Franz Xaver Kroetz studierte Schauspiel in München und Wien. 1969 wurde sein Stück "Heimarbeit" an den Münchner Kammerspielen uraufgeführt, was ihn als Dramatiker bekannt machte. 1976 erhielt er den Mülheimer Dramatikerpreis für "Das Nest", dessen Hauptperson, ein LKW-Fahrer, sich selbst und seinen Auftraggeber anzeigt, nachdem er auf dessen Geheiß Giftmüll in einen See entsorgt hat. Kroetz betätigte sich nicht nur als Autor politisch, sondern kandidierte bei den Bundestagswahlen 1972 und 1976 für die Deutsche Kommunistische Partei.

Bekanntheit über die Theaterwelt hinaus erreichte er ab 1986 als Schauspieler in der Rolle des Klatschreporters Baby Schimmerlos, Hauptfigur von Helmut Dietls legendärer Fernsehserie "Kir Royal".

Nachtkritiken zu Stücken von Franz Xaver Kroetz:

Wunschkonzert am Schauspiel Köln (12/2008, eingeladen zum Theatertreffen 2009)

Stallerhof im Kasino des Wiener Burgtheaters (12/2010)

Du hast gewackelt. Requiem für ein liebes Kind (UA) am Bayerischen Staatsschauspiel München (3/2012)

Wunschkonzert an den Münchner Kammerspielen (6/2012)

Stallerhof am Staatsschauspiel Stuttgart (10/2012)

Wunschkonzert am Theater Bremen (1/2013)

Stallerhof am Deutschen Theater Berlin (2/2013)

Das Nest im Rahmen des Nachwuchsfestivals "Marstallplan" am Residenztheater München (7/2015)

Mensch Meier am Residenztheater München (1/2016)

Ich bin das Volk am Theater Heidelberg (11/2017)

Links:

www.kroetz-dramatik.de