Bihler, Lucia

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Bihler, Lucia

Lucia Bihler, 1988 in München geboren, ist Regisseurin.

Bihler studierte Regie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Bereits während des Studiums gründete die freie Kompanie "gold&hiebe" und  realisierte Projekte an Berliner Bühnen, darunter das bat Studiotheater, am Ballhaus Ost Berlin und am Maxim Gorki Theater. Darüber hinaus gehörte sie zum Vorstand des Kreuzberger Kunstlabors TOWER e.V. Sie inszenierte am Schauspielhaus Wien, Oldenburgischen Staatstheater, Staatstheater Mainz, Schauspiel Leipzig sowie am Schauspiel Hannover. Seit der Spielzeit 2019/20 ist Lucia Bihler Hausregisseurin und Mitglied der künstlerischen Leitung der Berliner Volksbühne.

Nachtkritiken zu Inszenierungen von Lucia Bihler:

Biedermann und die Brandstifter am Deutschen Theater Götingen (4/2015)

Der grüne Kakadu am Schauspielhaus Wien (1/2016)

Medea oder Das goldene Vlies am Theater Lübeck (11/2017)

Überschreibung von E. L. Karhu die Frage nach den Identitäten am Schauspiel Leipzig (12/2017)

Zur schönen Aussicht am Staatstheater Oldenburg (4/2018)

Die Hauptstadt am Schauspielhaus Wien (9/2018)

Volksvernichtung oder Meine Leber ist sinnlos am Schauspiel Hannover (11/2018)

Verwirrungen des Zöglings Törleß am Staatstheater Mainz (5/2019)

 

Weiter Beiträge zu Lucia Bihler:

Meldung: Einladungen zum Festival "Radikal Jung" 2019 (2/2019)