Rosinski, Stefan

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Rosinski, Stefan

Stefan Rosinski, geboren 1961 in Flensburg, ist ausgebildeter Regisseur, Kulturmanager und Dramaturg.

Rosinski studierte Musiktheaterregie bei Götz Friedrich und arbeitete viele Jahre in der Freien Szene Hamburgs und Berlins. Von 1996 bis 1999 war er Storyliner für TV-Soaps wie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und "Komissar Rex" und studierte Betriebswirtschaft. Er arbeitete als Ökonom und Controller u.a. für den Otto-Konzern, die Lufthansa, Staatsoper und Schauspielhaus in Hamburg.

2006 ging Rosinski zur Berliner Opernstiftung, deren Generaldirektor er im Jahr darauf wurde. In der Spielzeit 2009/2010 war er Chefdramaturg und Stellvertretender Intendant der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz (dazu hier ein Interview). Zwischen 2011 und 2016 war Rosinski Kaufmännischer Geschäftsführer am Volkstheater Rostock. Seit 2016 ist er Geschäftsführer der Theater, Oper und Orchester GmbH Halle.

Texte von Stefan Rosinski auf nachtkritik.de:

Theater als GmbH – Was aus dem einstigen Heilsversprechen geworden ist (3/2013)

Presseschau vom 25. August 2014: Rostocker Internetzeitung spricht mit dem Geschäftsführer des Volkstheaters Rostock Stefan Rosinski

2010-12-14 16:09:44