Vivarium Studio

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Vivarium Studio

Vivarium Studio ist eine 2003 gegründete Pariser Theatergruppe um den 1970 geborenen Regisseur Philippe Quesne, der von Haus aus Bildender Künstler und Bühnen-Ausstatter ist.

Die heterogen zusammengesetzte Künstlergruppe aus Schauspielern, Bildhauern, Tänzern, Musikern und einem Hund debütierte 2003 mit "La démangeaison des ailes".

Nachtkritiken zu Inszenierungen von Philippe Quesne und Vivarium Studio:

La mélancolie des dragons (Eröffnung des Kampnagel-Festivals, 7/2009)

Big Bang im HAU Berlin (7/2010)

Pièce pour la Technique du Schauspiel Hanovre bei Theaterformen Hannover (6/2011)

Unendlicher Spaß, Station im Rahmen der 24-Stunden-Stadttour am HAU Berlin (6/2012)

Anamorphosis アナモルフォーシス im Essener PACT Zollverein (4/2013)

Swamp Club bei den Wiener Festwochen (6/2013)

Next Day beim Theater der Welt Mannheim (5/2014)

Caspar Western Friedrich in den Münchner Kammerspielen (1/2016)

Usher an der Staatsoper Berlin (10/2018)

Crash Park – das Leben einer Insel im HAU Berlin (12/2018)

Andere Beiträge zu Philippe Quesne und Vivarium Studio:

Vivarium Studio – die Pariser Gruppe um Philippe Quesne bringt die Dinge zum Tanzen (4/2009)

Link:

www.vivariumstudio.net