Ronen, Yael

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Ronen, Yael

Yael Ronen, geboren am 16. September 1976 in Jerusalem, ist Theaterregisseurin und Autorin.

Sie studierte Szenisches Schreiben am HB Studio in New York und Regie am Seminar Hakibbutzim in Tel Aviv. In Deutschland ist sie mit ihrer Stückentwicklung "Dritte Generation" bekannt geworden, das die komplexe und komplizierte deutsch-jüdisch-palästinensische Gedächtniskultur und daran geknüpfte jeweilige Identitätskonstruktionen verhandelte. Mit ihrer Inszenierung "Common Ground" am Maxim Gorki Theater wurde sie 2015 erstmals zum Berliner Theatertreffen eingeladen. 2016 wurde sie für ihr Stück "Lost and Found" mit dem Nestroy-Preis ausgezeichnet. 2017 erhielt sie den Preis des Internationalen Theaterinsituts (Deutsches Zentrum).

Nachtkritiken zu Arbeiten von Yael Ronen:

Antigone am Staatsschauspiel Dresden (12/2007)

Dritte Generation/Erste Präsentation bei Theater der Welt (6/2008)

Dritte Generation an der Berliner Schaubühne (3/2009)

Morris Schimmel/The Day Before The Last Day beim F.I.N.D.-Festival an der Berliner Schaubühne (3/2011)

The Day Before The Last Day an der Schaubühne Berlin (9/2011)

Hakoah Wien am Schauspielhaus Graz (10/2012)

Der Russe ist einer, der Birken liebt am Maxim Gorki Theater Berlin (11/2013)

Common Ground am Maxim Gorki Theater Berlin (3/2014) und eingeladen zum Berliner Theatertreffen 2015

Erotic Crisis am Maxim Gorki Theater Berlin (9/2014)

Community am Schauspielhaus Graz (12/2014)

Das Kohlhaas-Prinzip am Maxim Gorki Theater Berlin (5/2015)

The Situation am Maxim Gorki Theater Berlin (9/2015) und eingeladen zum Berliner Theatertreffen 2016

Lost and Found am Wiener Volkstheater (12/2015)

Feinde am Maxim Gorki Theater Berlin (3/2016)

Denial am Maxim Gorki Theater (9/2016)

Point Of No Return an den Münchner Kammerspielen (10/2016)

Lost and Found am Staatstheater Kassel (Nachspiel des Stücktextes, 4/2017)

Winterreise am Maxim Gorki Theater Berlin (4/2017)