Mensching, Steffen

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Mensching, Steffen

Steffen Mensching, geboren 1958 in Ost-Berlin, ist Schriftsteller, Sänger, Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter.

Berühmtheit erlangte der studierte Journalist und Kulturwissenschaftler in den 1980er Jahren in der DDR als politischer Kabarettist im Duo "Mensching & Wenzel", gemeinsam mit dem Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel. Mensching war Mitautor der regierungskritischen "Resolution von Rockmusikern und Liedermachern zur inneren Situation" im September 1989. Seit 1990 trat Mensching vor allem als Autor und gelegentlich als Regisseur in Erscheinung. 2009 übernahm er Intendanz und Geschäftsführung des Theaters Rudolstadt in Thüringen.

Nachtkritiken zu Arbeiten von Steffen Mensching:

Die hellen Haufen am Theater Rudolstadt (2/2013)

 

Weitere Beiträge zu Steffen Mensching:

Buchkritik: Schermanns Augen – Steffen Menschings wendungsreicher Gulag-Roman (10/2018)