Prinzip Gonzo

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Prinzip Gonzo

Prinzip Gonzo, Theaterkollektiv

Gegründet 2010, Mitglieder sind Alida Breitag, David Czesienski, Robert Hartmann, Holle Münster, Tim Tonndorf. Prinzip Gonzo arbeiten in wechselnden Konstellationen sowohl in der Freien Szene als auch an Stadttheatern.

Sie nennen sich "kollektives Denkwerk" und schreiben in ihrer Selbstdarstellung, dass sie "gemeinsam versuchen dem oft unproduktiven Konkurrenzdruck der Theaterlandschaft eine Plattform für sinnstiftenden Austausch entgegenzusetzen".

2015 gewannen Prinzip Gonzo mit ihrem "Spiel des Lebens" das virtuelle Nachtkritik-Theatertreffen, hier die Dokumentation des Kritikergesprächs zur Siegerehrung im Mai 2015.

Nachtkritiken zu Arbeiten von Prinzip Gonzo:

Candide am Jungen Theater Göttingen (4/2014)

Spiel des Lebens am Ballhaus Ost Berlin (1/2015)

Germania Tod in Berlin am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin (5/2015)

Monypolo – Liebe dein System! Teil 1 am Ballhaus Ost Berlin (10/2015)

Im Netz am Theater Heilbronn (6/2016)

Monypolo – Liebe dein System! Das Spiel zur Serie am Ballhaus Ost Berlin (7/2016)

Monypolo II am Ballhaus Ost Berlin (7/2017)

Fleck und Frevel am Ballhaus Ost Berlin (11/2018)

Texte von Mitgliedern der Gruppe Prinzip Gonzo auf nachtkritik.de:

Isso? IsNichSo. Es geht auch anders – Machtmissbrauch am Theater von Tim Tonndorf (2/2018)

 

Link:

www.prinzip-gonzo.de