Pfost, Haiko

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Pfost, Haiko

Haiko Pfost, geboren 1972, ist Dramaturg, Kurator, Theater- und Festivalleiter.

Pfost ist ausgebildeter Industriekaufmann und studierte Theaterwissenschaft, Religions- und Kulturwissenschaft, sowie Psychologie an der Freien und an der Humboldt-Universität in Berlin. 2004/2005 war er als Programmdramaturg und Kurator beim Projekt "Volkspalast", der kulturellen Zwischennutzung des Palasts der Republik Berlin, tätig. 2007 und 2009 arbeitte er als Programmdramaturg der Internationalen Schillertage in Mannheim. Von 2007 bis 2013 leitete er gemeinsam mit Thomas Frank das internationale Koproduktionshaus brut Wien. Er war Mitglied der Programmjury des Festivals "Politik im Freien Theater" 2011 in Dresden. Für die Jahre 2018 bis 2020 ist er künstlerischer Leiter des Freie-Szene-Festivals "Impulse" in NRW.

 

Beiträge mit und von Haiko Pfost auf nachtkritik.de:

Interview: Interview mit dem neuen Leiter des Freie-Szene-Festivals "Impulse" Haiko Pfost über Freiheit und Arbeitsweisen jenseits des Stadttheaterbetriebs (6/2018)

Weitere Texte:

Festival Impulse 2019 – Mit Showcase, Stadtprojekten und Akademie-Programm ist das Festival der Freien Szene diskurs-sattelfest gestartet (6/2019)