#RefugeesWelcome

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
#RefugeesWelcome

#RefugeesWelcome

Als sich im Frühjahr 2015 die Medien-Berichte über im Mittelmeer ertrinkende Flüchtende häuften, begannen die Theater, sich verstärkt der Themen Flucht und Asyl anzunehmen. Das aktivistische Engagement vieler Häuser im deutschsprachigen Raum im "Sommer der Willkommenskultur" und darüber hinaus dokumentiert unsere von September bis Dezember 2015 geführte Liste

#RefugeesWelcome – wie die Theater in der Flüchtlingshilfe aktiv werden

Weitere Kommentare und Berichte zu Theaterveranstaltungen zu den Themen Flucht, Asyl und Einwanderungsgesellschaft:

Festung Europa oder das Theater mit den Flüchtlingen – Schafft Verzweiflung ein neues politisches Theater? (4/2015)

Say it loud, say it clear – Ein Thementag zu Flucht, Einwanderungspolitik und Asylgesetzgebung beim Theatertreffen (5/2015)

Empathie-Schulung, konkrete Hilfe oder Flagge zeigen – wie die Theater sich in der Flüchtlingsdebatte positionieren (9/2015)

Werden die Theater in der "Flüchtlingskrise" wieder wichtig? – Eine Reise nach Mannheim und München (10/2015)

Einwanderung als Aufgabe der Kultur? – Drei Berliner Veranstaltungen beleuchten kulturelle Praxis im Einwanderungsland Deutschland (10/2015)

Das neue Wir – ein "Bürgergipfel" bei den Lessingtagen des Thalia Theaters Hamburg (1/2016)

"Welches Land wollen wir sein?" – Interview mit dem Sozialpsychologen Harald Welzer zu der von ihm und Alexander Carius initiierten Gesprächsreihe "Die offene Gesellschaft" (2/2016)

Meldungen und Presseschauen:

Offener Brief: Theatermacher*innen fordern veränderte Asylpolitik (7/2014)

Deutscher Bühnenverein: Bekenntnis zur Einwanderungsgesellschaft (10/2015)

Regisseur Alvis Hermanis sagt aus Protest gegen Flüchtlings-Engagement Thalia-Inszenierung ab (12/2015)

Presseschau vom 8. Dezember 2015 – im Wiesbadener Kurier argumentiert Regisseur Michael Thalheimer gegen das Theater als sozialen "Zukunftsort"

Antisemitismus-Vorwurf gegen Berliner Theatergruppe Refugee Club Impulse (4/2016)

In der Porträtserie "die neuen deutschen" nähern nachtkritik.de-Redakteur*innen und -Autor*innen sich dem Thema persönlich an:

"Ich wollte nicht weggehen, ich musste..." – Ahmed Shakib Pouya aus Augsburg (4/2015)

Refugee Club Impulse – wie die Schauspieler*innen der selbstorganisierten Flüchtlings-Theatergruppe als Experten des Fluchtalltags auf die Theaterbühne treten (6/2015)

 "Let the people work!" – die Tänzerin Esther Jacobs (8/2015)

Von der Kontaktsuch-Odyssee mit Rooble, der im Berliner Heimathafen Neukölln in "Ultima Ratio" mitspielt und der Schwierigkeit, seine Geschichte zu erzählen (10/2015)

Performerin mit klarer politischer Botschaft – Fatuma Musa, Motivational Speaker aus Kenia (11/2015)

Aus dem zerbombten Homs ins bürgerlich-friedliche Osnabrück – der syrische Theatermann Anis Hamdoun (1/2016)