After the Fall

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
After the Fall

After the Fall war ein Theaterprojekt des Goethe-Instituts, das sich 2009 dem Thema "Europa nach 1989" widmet. Dafür wurden 17 DramatikerInnen in 15 Ländern beauftragt, Stücke zu schreiben, die jeweils in ihren Heimatländern uraufgeführt wurden. Das Gesamtprojekt wurde im Mai 2009 auf einer Pressekonferenz in Berlin präsentiert.

Sieben dieser Uraufführungen (zunächst waren sechs ausgewählt) wurden im Herbst 2009 auf dem "After the Fall"-Festival in Dresden und Mülheim präsentiert, darunter Nicoleta Esinencus Antidot (Republik Moldau), Dirk Lauckes Für alle reicht es nicht (Deutschland), Andrzej Stasiuks Warten auf den Türken (Polen) und Åsa Lindholms WennMädchentötenkönnten (Schweden).

Siehe auch: Nicoleta Esinencu, Dirk Laucke.

2010-09-02 15:08:05