25. Februar 2022. Die künstlerische Leiterin des Moskauer Theaterzentrums Vsevolod Meyerhold, Elena Kovalskaya, hat ihren Rücktritt angekündigt. Dies verkündete Kovalskaya auf ihrer Facebook-Seite.

"Man kann nicht für einen Mörder arbeiten und von ihm bezahlt werden“, schreibt Kovalskaya und erklärt, dass sie aus Protest "gegen die russische Invasion in die Ukraine" von ihrem Posten als Direktorin zurücktrete.

Hintergrund des Rücktritts ist der russische Militäreinsatz in der Ukraine, den der russische Präsident Wladimir Putin am Abend des 23. Februars 2022 in einer Fernsehansprache genehmigte. Am 24. Februar 2022 um 4:30 Uhr gab es erste Berichte über Explosionen in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Kurz darauf rief der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj den Kriegszustand aus. Durch den russischen Einmarsch sind auf ukrainischer Seite bislang 137 Menschen getötet worden, sagte Selenskyi. Die Tagesschau meldet außerdem, dass mittlerweile mehr als 100.000 Menschen auf der Flucht seien.

(Elena Kovalskaya / Katapult Magazin / tagesschau / ska)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben