meldung

Schwerin: Neuer Leiter für Ballettsparte

3. Juli 2024. Jonathan dos Santos, der seit der Spielzeit 2021/2022 als Ballettmeister und choreografischer Assistent am Mecklenburgischen Staatstheater engagiert ist, übernimmt für die kommenden beiden Spielzeiten die Leitung der Ballettsparte in Schwerin. Das gibt das Mecklenburgische Staatstheater in einer Pressemitteilung bekannt.

Jonathan dos Santos folgt auf Xenia Wiest, die als Ballettdirektorin kurz zuvor freigestellt wurde. Er wurde in Brasilien geboren und erhielt seine Tanzausbildung an mehreren Ballettschulen seines Heimatlandes und in Kanada. Seine Tanzkarriere führte ihn von der Company von São José dos Campos (Brasilien) zum Ballett des Theaters Nordhausen, zum Ballett Rossa an die Oper Halle und zu Gauthier Dance in Stuttgart. Als Tänzer hat er mit renommierten Choreograf:innen zusammengearbeitet, darunter Hans van Manen, Hofesh Shechter, Mauro Bigonzetti, Nanine Linning, Marco Goecke, Itzik Galili, Cayetano Soto und Ohad Naharin. Als Choreograf hat er für das Ballett des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, die São Paulo Dance Company und die Gauthier Dance Company Stücke kreiert. Außerdem verbindet ihn eine Zusammenarbeit mit Solist:innen des Staatsballetts Berlin, des Wiener Staatsballetts und des Stuttgarter Balletts.

(Mecklenburgisches Staatstheater / miwo)

mehr meldungen

Kommentar schreiben