She She Pop

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
She She Pop

She She Pop ist ein Performer*innen-Kollektiv, das 1998 aus dem Studiengang Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen hervorgegangen ist.

Ständige Mitglieder sind: Sebastian Bark, Johanna Freiburg, Fanni Halmburger, Lisa Lucassen, Mieke Matzke, Ilia Papatheodorou, Berit Stumpf. Stumpf und Freiburg sind gleichzeitig Mitglieder bei Gob Squad. Vielfach preisgekrönt ist She She Pops "King Lear"-Adaption Testament, die 2011 zum Berliner Theatertreffen eingeladen wurde.

In der Spielzeit 2014/15 bezogen She She Pop eine Residenz an Armin Petras' Schauspiel Stuttgart. Ein Ertrag dieser vom Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes geförderten Kooperation von Freier Szene mit dem Stadttheater war "Einige von uns" im Mai 2015.

Nachtkritiken
zu Arbeiten von She She Pop:

Relevanzshow im HAU Berlin (6/2007)

Familienalbum im HAU Berlin (3/2008)

Die Welt, in der wir leben im HAU Berlin (3/2009)

Testament im HAU Berlin (2/2010)

Träumlabor im HAU Berlin (6/2010)

7 Schwestern im HAU Berlin (12/2010)

She She P. ist die Marquise von O am Maxim Gorki Theater Berlin (11/2011)

Schubladen am HAU Berlin (3/2012)

Unendlicher Spaß, Station im Rahmen der 24-Stunden-Stadttour am HAU Berlin (6/2012)

Ende am HAU Berlin (10/2013)

Frühlingsopfer am HAU Berlin (4/2014)

Einige von uns am Schauspiel Stuttgart (5/2015)

50 Grades of Shame an den Münchner Kammerspielen (3/2016)

The Ocean is Closed am HAU Berlin (10/2017)

Oratorium am HAU Berlin (2/2018)


Link:

www.sheshepop.de

2010-11-12 10:37:09