Rock it, Hamlet!

13. Januar 2016. Die Band des Schauspielers Christian Friedel, Woods of Birnam, gehört zu den zehn Gruppen bzw. Künstlern, die am 25. Februar in Köln beim deutschen ESC-Vorentscheid "Eurovision Song Contest 2016 - Unser Lied für Stockholm" antreten. Wer dann im Mai zum 61. Eurovision Song Contest nach Schweden fährt, entscheidet das Fernseh-Publikum in zwei Durchgängen per Telefon und SMS.

Die Band gründete sich 2011 aus Christian Friedel und vier Musikern von Polarkreis 18, steuerte im November 2012 die Musik zu Roger Vontobels Dresdner Hamlet-Inszenierung bei, in der Friedel die Hauptrolle spielte. Im Dezember 2014 wurde bekannt, dass die Band mit "I'll Call Thee Hamlet" das Titellied zu dem Til-Schweiger-Film "Honig im Kopf" beisteuert. Der Bandname stammt aus Shakespeares "Macbeth", dessen Schlussszenen im Schloss Dunsinane beim Wald von Birnam spielen, wobei dieser Wald in den Untergangsprophezeiungen für Macbeth eine zentrale Rolle einnimmt.

Friedel, 1979 in Magdeburg geboren, studierte Schauspiel an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule, gehörte zum Ensemble des Schauspiel Hannover und von 2009/2010 bis Sommer 2013 zum Staatsschauspiel Dresden, wo er weiter frei spielt. 

Neben "Woods of Birnam" sind beim ESC-Vorentscheid Köln mit dabei: Alex Diehl: "Nur ein Lied", Avantasia: "Mystery Of A Blood Red Rose", Ella Endlich: "Adrenalin", Gregorian: "Masters Of Chant", Jamie-Lee Kriewitz: "Ghost", Joco: "Full Moon", Keøma: "Protected", Laura Pinski: "Under The Sun We Are One", Luxuslärm: "Solange Liebe in mir wohnt". 

(eurovision.de / wikipedia.de / sik)

 

 
Kommentar schreiben