Das Fremde als das abgespaltene Eigene?

Video von Sascha Ehlert, mit Dirk Pilz und Nikolaus Merck

Theatertreffen, Mai 2016. nachtkritik.de begleitet die zehn fürs Theatertreffen nominierten Inszenierungen mit kurzen Videoblogs. Nach dem Theatertreffen-Gastspiel von Ersan Mondtags ohne Worte auskommender Stückentwicklung Tyrannis unterhalten sich Dirk Pilz und Nikolaus Merck über den umstrittenen Abend.

 

Das nachtkritik-Redakteursduo Dirk Pilz und Nikolaus Merck über "Tyrannis" von Ersan Mondtag
© Sascha Ehlert / nachtkritik.de

 

Bei der Kasseler Premiere von Tyrannis im Dezember 2015 sah Nachtkritiker Michael Laages "die brachiale Stil-Behauptung eines jungen Regisseurs", die es schafft, das Publikum "mehr als zwei Stunden hin eng in szenische Vorgänge hinein zu zwingen, deren Sinn und Zweck und Ziel im Nachhinein kaum zu bilanzieren sind."

Zur Theatertreffen-Festivalübersicht mit allen Videoblogs, Nachtkritiken, Kritikenrundschauen. Der nachtkritik-Liveblog fängt außerdem das auf, was bei der großen Betriebssause auf den Haupt- und Nebenschauplätzen so los ist – Gerüchte, Applausstürme, Buhrufe und mehr.

 

Kommentare

Kommentar schreiben