Doppelspitzen

Saarbrücken, 29. November 2016. Die Regisseurin Bettina Bruinier übernimmt zusammen mit Chefdramaturg Horst Busch die Leitung der Schauspielsparte am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken. Wie das Theater meldet, sind die beiden Teil des neuen Leitungsteams um Bodo Busse, der im August 2017 sein Amt als Generalintendant antritt. Busse war zuvor Intendant am Landestheater Coburg und wird in Saarbrücken gemeinsam mit dem neuen Betriebsdirektor Alexander Reschke zudem die Opernsparte leiten.

Ebenfalls als Doppelspitze leiten die Theaterpädagogin Luca Pauer und der Schauspieler und Regisseur Thorsten Köhler in Zukunft die sparte4. Der bisherige Ballettchef Stijn Cellos und Generalmusikdirektor Nicolas Milton setzen ihre Arbeit ebenso fort wie der geschäftsführende Direktor Prof. Dr. Matthias Almstedt.

Bruinier, 1975 in Wiesbaden geboren, war nach ihrem Regiestudium an der Bayrischen Theaterakademie August Everding von 1999 bis 2001 Regie-Assistentin am Staatstheater Kassel, danach vier Jahre lang am Deutschen Theater Berlin und von 2009 bis 2011 Hausregisseurin am Schauspiel Frankfurt.

(Saarländisches Staatstheater Saarbrücken / geka)

 
Kommentar schreiben