Multimedia-Verfechter

19. September 2016. Das Staatstheater Cottbus hat den Regisseur Jo Fabian als Schauspieldirektor gewonnen. Das meldete es heute der Presse. Der Stiftungsrat der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus habe dem Vorschlag des Intendanten zugestimmt, Fabian ab August 2017 als Schauspieldirektor zu engagieren.

Jo Fabian, 1960 in Berlin geboren, studierte Schauspiel in Rostock und war an mehreren Bühnen als Schauspieler engagiert, bis er ab 1984 als Regisseur zu arbeiten begann. Er ist Mitgründer des "Theater unterm Dach" in Berlin und inszenierte in den letzten Jahren regelmäßig am Neuen Theater Halle und dem Theater an der Ruhr Mülheim.

1994 wurde Jo Fabian mit "Vaterlandskomplex", von seiner Kompanie example dept. produziert am Theater unterm Dach Berlin, zum Berliner Theatertreffen eingeladen (wir verdanken diesen Hinweis, den wir hier gerne aufgenommen haben, einem Kommentar von Stefan B.. Wir ersetzen mit dieser richtigen Angabe eine zuvor fälschlich aufgenommene falsche Angabe des Staatstheaters Cottbus, das davon ausgegangen war, Fabian sei im Jahr 2013 mit seiner Produktion "Die Weber" vom Theater Halle zum Theatertreffen eingeladen worden).

(Staatstheater Cottbus / sd)

 
Kommentar schreiben