Bis 2023 verlängert

27. Dezember 2018. Carsten Ramms Vertrag als Intendant der Badischen Landesbühne ist bis 2023 verlängert. Das teilt das Theater mit. Ramm ist seit 1998 Leiter des Bruchsaler Hauses, zuletzt wurde sein Vertrag 2014 verlängert

1958 in Hannover geboren, studierte er Theaterwissenschaften und Publizistik in Berlin. Anschließend war er u.a. am Rheinischen Landestheater Neuss und den Landesbühnen Sachsen in Radebeul als Dramaturg, Regisseur und Oberspielleiter tätig.

Ramm habe die Badische Landesbühne zu einem ebenso modernen wie traditionsbewussten Theater weiterentwickelt, dessen Ruf weit über Baden hinausreiche, so die Vorstandsvorsitzende der BLB, Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, in ihrer Begründung. 

Die 1949 gegründete Badische Landesbühne ist ein Zwei-Sparten-Theater mit Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater und 70 Mitarbeitern. 2017 wurde für das Kinder- und Jugendtheater eine neue Spielstätte eröffnet.

(ieblb.de / sik)

 

 
Kommentar schreiben