Coronabedingt digital

21. November 2020. Heute Abend wurden elf Künstlerinnen und Künstler mit dem Deutschen Theaterpreis "Der Faust" ausgezeichnet. Das teilte der Deutsche Bühnenverein in einer Presseaussendung mit, der den Preis seit 2006 in Kooperation mit den Bundesländern, der Kulturstiftung der Länder und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste vergibt.

Die Preisträgerinnen und Preisträger sind:

Regie Schauspiel
Ewelina Marciniak
für "Der Boxer", Thalia Theater Hamburg 
Nachtkritik vom 14. September 2019

Darstellerin/Darsteller Schauspiel

Astrid Meyerfeldt
als Mary Tyrone in "Eines langen Tages Reise in die Nacht", Schauspiel Köln
Nachtkritik vom 15. November 2019

Regie Musiktheater
Martin G. Berger
für Ariadne auf Naxos, Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar

Sängerdarstellerin/Sängerdarsteller Musiktheater
Patrick Zielke
als Baron Ochs in Der Rosenkavalier, Theater Bremen

Choreografie
Bryan Arias
für "29 May 1913", Hessisches Staatsballett Darmstadt/Wiesbaden
Im Rahmen des Doppeltanzabends Le sacre du printemps

Darstellerin/Darsteller Tanz
Lucy Wilke / Pawel Duduś
für Scores that shaped our friendship, Tanztendenz München e.V./Schwere Reiter

Regie Kinder- und Jugendtheater
Antje Pfundtner
für Ich bin nicht Du, Junges Theater Bremen MOKS

Bühne/Kostüm
Markus Selg (Bühne & Video) / Rodrik Biersteker (Video)
für "Ultraworld", Volksbühne Berlin
Nachtkritik vom 16. Januar 2020

Preis für das Lebenswerk
William Forsythe

Per Stream aus Hannover

Über die Preisträgerinnen und Preisträger entschied eine fünfköpfige Jury, die von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste benannt wurde. Die Jury setzt sich zusammen aus folgenden Akademiemitgliedern: Tatjana Gürbaca (Regisseurin), Regina Guhl (Professorin für Schauspiel und Dramaturgie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover), Tim Plegge (Hauschoreograf am Hessischen Staatsballett), Marion Tiedtke (Ausbildungsdirektorin Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main) und Jürgen Zielinski (Regisseur und Intendant a.D.)

Coronabedingt fand die Verleihung des Deutschen Theaterpreises "Der Faust" am 21. November 2020 digital statt. Das Staatstheater Hannover übernahm für die Veranstaltung die Regie, die von der Webseite des Theaters gestreamt wurde. Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist hier weiterhin anschaubar.

(Deutscher Bühnenverein / sle)

 
Kommentar schreiben