meldung

Intendant und Regisseur Peter Rein verstorben

24. April 2022. Der Regisseur und frühere Intendant des Theaters Ingolstadt Peter Rein verstarb am 14. April. Das meldet das Haus, welches Rein von 2001 bis 2011 leitete.

Rein, 1962 in Donauwörth geboren, studierte von 1986 bis 1989 am Wiener Max-Reinhardt-Seminar. Ab 1991 arbeitete er als Regisseur unter anderem in Kassel, Braunschweig, Konstanz, Oldenburg, Leipzig und Karlsruhe. 1996 wurde er Oberspielleiter am Erfurter Theater. Mit 38 Jahren kam er als einer der jüngsten Intendanten Deutschlands nach Ingolstadt. Neben Klassiker brachte er vermehrt auch Musicals und musikalische Produktionen auf die Bühne.

Nach Ende seiner Intendanz in Ingolstadt war Peter Rein als freier Regisseur, unter anderem am Pfalztheater Kaiserslautern, am Landestheater Niederbayern, am Theater Pforzheim und am Südthüringischen Staatstheater Meiningen tätig. Zuletzt war Peter Rein Geschäftsführer der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen.

(www.theater.ingolstadt.de / joma)

 

 

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben