meldung

Isabelle Bischof übernimmt Tanzsparte der Bühnen Bern

11. Mai 2022. Isabelle Bischof, Direktorin Bern Ballett ad interim, übernimmt ab der Spielzeit 2022/23 die Leitung der Tanzsparte der Bühnen Bern. Das teilt das Haus in einer Presseaussendung mit.

Isabelle Bischof studierte Musikwissenschaft, World Arts sowie Theater- und Tanzwissenschaft an der Universität Bern. Sie arbeitete als Dramaturgieassistentin am Theater Biel Solothurn und im Anschluss als Dramaturgin für Musiktheater und Tanz am Theater Pforzheim.

Seit der Spielzeit 2017/18 ist die gebürtige Bernerin als Dramaturgin und Produktionsleiterin der Bühnen Bern tätig. 2022 übernahm sie, nachdem Direktorin Estefania Miranda aus gesundheitlichen Gründen zurücktrat, interimistisch die Direktion der Compagnie, die sie nun fortlaufend leiten wird. Als Dramaturgin und Produktionsleiterin fürs Bern Ballet hatte sie mit Estefania Miranda bereits eng zusammen gearbeitet und Produktionen wie "Vier Jahreszeiten", "Swan", "Piano Chapters", "La Divina Comedia" und "Leonce und Lena" betreut.

(www.buehnenbern.ch / joma)

Kommentare

Kommentar schreiben