Mutige Entscheidung

17. September 2012. Nicola Bramkamp, zur Zeit noch Dramaturgin am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, wird ab August 2013 neue Schauspieldirektorin am Theater Bonn. Das gab das Büro des designierten Bonner Generalintendanten Berhard Helmich am Nachmittag in einer Pressemitteilung bekannt. Helmich folgt 2013 dem amtierenden Intendanten Klaus Weise nach. (nachtkritik.de berichtete.)

nicolabramkampNicola Bramkamp
© Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Bonns künftige Schauspielchefin ist vierunddreißig Jahre alt und hat in Berlin und Bochum Germanistik, Theaterwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre studiert. Von 2002 bis 2004 war sie Assistentin des legendären Geschäftsführers des NRW-Kultursekretariats Dietmar N. Schmidt. Danach gehörte sie einige Jahre am Theaterhaus Jena zum Leitungsteam. Seit 2008 unterrichtet sie u.a. an der Theaterakademie Hamburg, der Hochschule für Musik und Theater und der ZHDK Zürich.

Die designierte Schauspieldirektorin Nicola Bramkamp habe, so die Mitteilung des Bonner Theaters, bereits ein Team von Hausregisseuren berufen, darunter Jorinde Dröse, Alice Buddeberg und das Regiekollektiv Biel/Zboralski.

(Theater Bonn / sle)

 

Kommentar schreiben