Stone, Simon

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Stone, Simon

Simon Stone, als Sohn australischer Wissenschaftler 1984 in Basel geboren, ist Theaterregisseur und Dramatiker.

Stone wuchs in Cambridge/England und in Melbourne/Australien auf und studierte Schauspiel. 2007 gründete er die freie Theatergruppe "The Hayloft Project", die ab 2008 im Belvoir St Theatre in Sydney auftrat. 2011 wurde Stone Hausregisseur am Belvoir, wo er u.a. seine Adaption der "Wildente" von Henrik Ibsen schuf. Seit einem Gastspiel dieser Produktion bei den Wiener Festwochen 2013 arbeitet Stone regelmäßig im deutschsprachigen Raum. Seit 2015 ist er Hausregisseur am Theater Basel.

Nachtkritiken zu Inszenierungen und Texten von Simon Stone:

The Wild Duck / Die Wildente bei den Wiener Festwochen (5/2013)

Die Orestie von Simon Stone nach Aischylos am Theater Oberhausen (2/2014)

Thyestes von Simon Stone nach Seneca beim Festival "Theater der Welt" (5/2014)

John Gabriel Borkman bei den Wiener Festwochen (5/2015)

Rocco und seine Brüder an den Münchner Kammerspielen (10/2015)

Peer Gynt am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (3/2016)

Drei Schwestern am Theater Basel (12/2016)

Ibsen Huis beim Festival d'Avignon (7/2017)

Lear bei den Salzburger Festspielen (8/2017)

Hotel Strindberg am Burgtheater Wien (1/2018)

Eine griechische Trilogie am Berliner Ensemble (10/2018) 

Medea am Burgtheater Wien (12/2018)

Hotel Strindberg beim Berliner Theatertreffen (5/2019)

Médée bei den Salzburger Festspielen